Projekt: Messmaschine

messmaschineDie Aufgabe des Automatisierungs- und Energietechnik Konzerns ABB für TC Maschinenbau war die Konstruktion einer automatischen Messstation in einer Produktionslinie zur Montage von Hinterachsdifferentialgetrieben für Automobile. Diese Maschine überprüft zum Schluss des Produktionsprozesses das Zahnflankenspiel zwischen Tellerrad und Kegelrad. Außerdem wird eine Längenmessung des Differentialgehäuses vorgenommen. Die Anlage stellt sich vollautomatisch auf bis zu 6 unterschiedliche Differentialgetriebe-Typen um. Das Besondere daran: Die Maschinenwiederholgenauigkeit dieser Maschine liegt bei 2,7 Micrometer.

 „Die sehr hohe Messgenauigkeit bei dieser Maschine ist das Hauptmerkmal. In dieser Größe und Frequenz derartig exakte Messungen in einem vernünftigen Zeitablauf zu realisieren, war die größte Herausforderung, die wir gelöst haben.“

Thomas Hose, Standortleiter TC Maschinenbau

Einsatzgebiet:

  • Letzte Station in einer Produktionsstraße für Hinterachsdifferentialgetriebe für PKW
  • Automatisierte Endkontrolle des Zahnflankenspiels zwischen Tellerrad und Kegelrad

Eingesetzte Software

  • Solid Works

Besonderheiten

  • Messgenauigkeit 2,7 Micrometer
  • Automatische Umstellung auf bis zu 6 unterschiedliche Getriebe-Varianten